Trauma-Selbstheilung Online-Kongress

>> Zur kostenlosen Anmeldung (KLICK)<<

Der Trauma-Selbstheilung Online-Kongress ist genau das Richtige für Dich, wenn Du dich danach sehnst ...
  • Deine Kindheit zu heilen
  • Frieden mit der Vergangenheit zu schließen
  • Vertrauen in das Leben zu entfalten
  • Dein Herz zu stärken
  • vollkommen Du Selbst zu sein
Wir sind die Nachkommen einer Generation, die schreckliches Grauen in den Kriegen erlebt hat. Wir alle sind Erben dieser Informationen, welche immer noch in unseren Körperzellen sitzen. Die Frage, ob es Zusammenhänge mit unseren gesellschaftlichen Problematiken von heute gibt, ist längst wissenschaftlich belegt. Weiters ist die Art und Weise wie wir Menschen zur Welt kommen bzw. auf die Welt gebracht werden ein eindeutiges Kappen von Ver-bunden-heit, sowohl für die Mutter als auch für das Kind. Schon alleine aus diesem Grund ist unsere Gesellschaft durchdrungen vom Gefühl des Ge-trennt-Seins.

Die Leitfragen des Trauma-Selbstheilung Online-Kongress

  • Wie kann ich meine volle Heilkraft und Lebendigkeit entwickeln?
  • Was habe ich mit den Erlebnissen meiner Ahnen zu tun?
  • Kann mir mein Körper als Instrument der Heilung dienen?
  • Welche Auswirkungen hat meine eigene Geburt auf mein Leben?
  • Wie lerne ich meine Herzensstimme zu hören?

Diese Experten sprechen beim Trauma-Selbstheilung Online-Kongress

Kurt Tepperwein Katharina Nestelberger Michael Stillwater
SEOM Gopal Norbert Klein Maria Pasiziel
Susanne Hühn Astrid Witt Equiano Intensio
Prof. Dr. Franz Ruppert Birgit Schattling Romen Banerjee
Sabine Wolf Stefan Hiene Birgit Kalb
Andreas Goldemann Marina Linder Elena Tonetti-Vladimirova
AngelikA Fürstler Elisabeth Berger Ronald Engert
Christoph Harrach Armin Rott Karsten Küstner
Thomas Young Sabine Reiner

Die Veranstalterin des Trauma-Selbstheilung Online-Kongress:

Sabine Reiner

Es war mein Herz, das sich sehr zart und ganz still bewegte, als ich der Idee einen Kongress zu veranstalten gegenüber stand. Was für eine Überraschung – besonders für mich selbst! Meine Herzensbotschaft ist es, die Menschen daran erinnern, dass wir so vieles mehr als nur physischer Körper sind. Dieser Körper und die dazu gehörigen Ansichten auf das Leben geben ganz natürliche Grenzen vor. Das engt ein. Wer sich an diesen Begrenzungen orientiert, verschließt sich dem größten Teil des Lebens. Materie ist nur der am meisten verdichtete Teil unseres Daseins. Je mehr wir uns den leichteren und feinstofflicheren Dimensionen zuwenden, die Schwingungen unserer Emotionen anerkennen, desto mehr verfeinert sich unsere Wahrnehmung: unsere Achtsamkeit wächst, unsere Sinne werden empfindsamer, unser Herz wird weicher…. unsere Mauern können fallen, unsere Stricke können reißen und unsere Ketten können gesprengt werden. So wird zunehmend sichtbar und spürbar, dass wir reines Bewusstsein in einem physischen Körper sind. Die bedingungslose Liebe wird zum Wegweiser durch unser Leben. Und mit ihr darf alles sein, ist alles gut.

Es ist nicht einfach aber es lohnt sich

Ich sage nicht, dass diese Veränderung der Sicht- und vor allem der Handlungsweise ein Spaziergang ist – auch wenn ich das nicht grundsätzlich 😉 ausschließe. Doch ich behaupte, dass ein Leben mit einem geöffneten Herzen und in Ver-bunden-heit mit unserer Seele erfüllter, friedlicher, gesünder, glücklicher, reicher und so vieles andere mehr ist. Das Ge-führt-Sein ist in jeden Augenblick deutlich. Unser Leben ist ursprünglich genauso gedacht: als Abenteuerspielplatz, auf dem wir zumindest die Wahl haben, welches Leben wir spielen wollen. „Die Wahl haben“ - schon allein dieser Gedanke vermittelt das Gefühl von Freiheit! Einfach großartig! In der Integration von Bewusstheit „wer wir wirklich sind“ liegt eine noch viel größerer Kraft! Die Schöpferkraft! Wenn das Leben fließen kann, weil der Weg von den alltäglichen Hindernissen frei gegeben ist, dann fließt auch die Lebensfreude. Und das ist Heilung pur!

>> Zum Online-Kongress (KLICK)<<

 
> Zurück zur Kongress Übersicht <<
  Hinweis: Auf dieser Seite werden Partnerlinks verwendet
Datum/Zeit
08/11/2018 - 18/11/2018

Kategorien


Trauma-Selbstheilung Online-Kongress