Familienraum Kongress

>> Zur kostenlosen Anmeldung (KLICK)<<

Der Familienraum Kongress ist genau das Richtige für Dich, wenn Du …

  • schon immer wußtest, dass Familie unersetzlich ist
  • dich manchmal gefragt hast, warum Familie wie ein sicheres Netz ist
  • besser verstehen willst, was genau der Familienraum ist und wie er funktioniert
  • herausfinden willst, wie du die Gesetzmäßigkeiten des Familienraums für dich nutzen kannst
  • den tiefen Wunsch verspürst, deine Familienräume zu heilen

Das sind die Leitfragen des Familienraum Kongress

  • Was stärkt den Vater in seinem Mannsein und was bestärkt den Mann in seinem Vatersein?
  • Was unterstützt die Frau in ihrem Muttersein und was hält die Mutter in ihrem Frausein?
  • Wie unterscheidet sich eine Paarbeziehung von einer Elternpaarbeziehung? Wie können Eltern miteinander wachsen?
  • Wie kann der Familienraum für Kinder zu einem heilen Raum werden?

Diese Experten sprechen beim Familienraum Kongress

Manuela Komorek Bojana Aurora Tadic Melanie Mittermaier
Peter Michalik Karin Haemmerle Thomas Nestelberger
Gabriele Baring Nils Sporleder Renee Mennekes
Kristina Frank Sharan Thomas Gärtner Iris Seng
Anke Heinrich Jeanette Hagen Martin Uhlemann
Lukas Hartung Teresa Heidegger Dr. Ulf und Lili Heimbach
Cornelia Enning Dimitrios u. Anja Lorenz

Top Expertin Jeannette Hagen

Jeannette Hagen ist freie Journalistin, Autorin und Coach. Sie lebt und arbeitet in Berlin, hat drei Kinder, ist viel auf Reisen und schreibt neben ihren Büchern für Zeitschriften und Online-Portale authentisch und lebendig über ihre Arbeit mit Menschen, über Kunst und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Hauptthemen ihrer Bücher und Texte sind: Psychologie, Gesellschaft, Kunst und Reisen.

Jeannette Hagen Online-Kongress

Die leblose Gesellschaft: Warum wir nicht mehr fühlen können

Eine packende Reise zu den Gefühlen unserer Gesellschaft und ihrer Angst vor dem Fremden

Tagtäglich konfrontieren uns die Medien mit dem Leid und der Not der Flüchtlinge: Wir sehen verzweifelte Eltern und Kinder, die ihr Leben auf dem Mittelmeer riskieren. Gestrandete Menschen, die nach der Schließung der Balkanroute wochenlang in Schlamm und Dreck an Europas Grenzzäunen ausharren. Doch anstatt Mitgefühl zu demonstrieren, zu handeln und zu helfen, schauen viele Menschen einfach weg. Sie schneiden sich von ihren Emotionen ab – und halten damit das Elend konsequent aus ihren Wohnzimmern fern.
In ihrem aufrüttelnden Buch geht Jeannette Hagen der Frage nach, warum sich so viele Menschen in unserem Land nicht mehr von dem Leid der Flüchtlinge berühren lassen und stattdessen mit Angst, Aggression und Abwehr reagieren. Dabei blickt die Autorin, die als systemischer Coach tätig ist, unter anderem auf die bis heute nicht vollzogene Aussöhnung mit unserer nationalsozialistischen Vergangenheit und erklärt die immer wiederkehrenden Wirkmechanismen von abgespaltenen Gefühlen. Aber Jeannette Hagen zeigt auch: In der gegenwärtigen Situation liegen große Chancen, wenn wir bereit sind, Visionen zuzulassen und menschlich zu handeln. Zum Buch 

Die Veranstalterin des Familienraum Kongress: Andrea Weicker

Seit vielen Jahren begleite ich Menschen auf dem Weg, ihr eigenen Potential zu leben, manche ein kurzes Stück, manche über eine lange Zeit. Den Raum zu halten und dabei zu beobachten, was ist, und Eigenarten, Muster, Gesetzmäßigkeiten zu erkennen, ist meine Leidenschaft.
Kämpfen, dagegen sein, dafür sein, werten… hatte alles seine Zeit und es reicht jetzt. Es ist an der Zeit, dass Männer und Frauen und auch Männlichkeit und Weiblichkeit zu einem neuen Gleichgewicht finden – in der Welt und in uns.
Das Wissen darum liegt in uns und war sehr lange unter großem Schmerz verborgen. Immer mehr Menschen öffnen sich heute für dieses Wissen. Diese Menschen zu erreichen und zu inspirieren, wünsche ich mir von Herzen. Der Familienraum kann ein wichtiger Schlüssel sein, ein neues Bewusstsein in einen Bereich zu bringen, der mehr Beachtung verdient und ein neues Licht auf Familie wirft.
Begleite mich auf dieser Reise.

Datum/Zeit
19/11/2017 - 29/11/2017

Kategorien


Familienraum Kongress | Raum für Familie nutzen